Zodiac Academy 1 - Amber Auburn

08.01.2021

Toller Auftakt einer Reise in die Magie der Tierkreiszeichen.

Herausgeber: Rosenrot Verlag | erschienen am: 01. Januar 2021 | Genre: Jugendfantasy | Seiten: 112 | Preis: 5,99€ (Taschenbuch)   


Klappentext:

Welche Magie steckt in dir? Die 17-jährige Ella wird ihrem Sternzeichen Löwe gerecht. Sie ist mutig, selbstbewusst und vertritt stolz ihre Meinung. Trotz ihrer blühenden Fantasie glaubt sie nicht alles, was ihre spirituelle Oma ihr erzählt. Zumindest bis in ihrer Nähe an einem Tag zweimal ein Feuer ausbricht. In einem Park wird sie auch noch von einer Horde Schattenmonster angegriffen, die sie in einen dunklen Riss ziehen wollen. In letzter Sekunde eilt ihr ein geheimnisvoller Junge zu Hilfe. Nicht nur in seinen Augen leuchtet ein Gewitterhimmel, aus seinen Fingerspitzen schießen tatsächlich Blitze. Als Ella aus Versehen seinen Umhang in Brand steckt, muss sie sich eingestehen, dass es so etwas wie Magie tatsächlich zu geben scheint. Der Auftakt zur neuen Fantasy-Serie von Bestseller-Autorin Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode, auch als Hörbuch! Entdecke mit Ella die Akademie der Sternzeichen, schließe neue Freundschaften und finde die Liebe in den Sternen.


Meine Meinung:

Ganz ehrlich? Ich bin eigentlich kein großer Fan von Fantasy Büchern. Warum? Meistens schreckt mich vor allem die Länge einfach ab. Fast 1.000 Seiten über Wesen, die ich mir kaum vorstellen kann, war eher nichts für mich.

Dennoch klang der Klappentext von der Zodiac Academy echt gut. Irgendwie kam es mir so vor, als würde es sich hier nicht um eines der Bücher handeln, die bereits seit Ewigkeiten unangerührt in meinen Bücherkisten im Keller liegen. Deshalb war ich echt gespannt auf die Geschichte.

Der Rosenrot Verlag legt sein Augenmerk im Übrigen auf Reihe - so ähnlich wie die Serien auf den zahlreichen Streaming Plattformen. Die Bücher sind demnach der handlich und haben nicht so viele Seiten. Dafür erscheint aber z.B. von der Zodiac Academy bereits monatlich ein neuer Teil. Man kann sich also immer recht schnell auf die Fortsetzung freuen und muss nicht ewig drauf warten.

Jedenfalls habe ich den ersten Teil "Das Erwachen des Löwen" in kürzester Zeit durchgelesen. Und ich war echt erstaunt. Mir hats wirklich gut gefallen.

Die Geschichte startet mit einem sehr menschlichen und normalen Teil, in der die Protagonistin erst langsam merkt, welche Fähigkeiten sie eigentlich hat. Manche Szenen haben mich an die Anfänge von Harry Potter erinnert. Auch Harry weiß anfangs nichts von seinen Zauberkünsten und kann sich einige Vorkommnisse einfach nicht erklären.

Die gesamte Geschichte war sehr kurzweilig und demnach auch echt spannend und gut geschrieben. Ich bin jetzt mega gespannt, wie es weiter geht. Nach diesem Auftakt kann ich mir viele Fortsetzungen vorstellen.

Und wie jede gute Serie, endet auch die Zodiac Academy mit einem echten Cliffhanger!


Werbung | Rezensionsexemplar des Rosenrot Verlags